Datenschutz Bestimmungen

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Onlineauftritt. Für uns ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr wichtig. Daher möchten wir Sie an dieser Stelle über den Datenschutz und den Umgang mit personenbezogenen Daten auf unserer Internetseite https://vulidity.de informieren. Bitte lesen Sie diese Datenschutzerklärung sorgfältig und aufmerksam durch. Diese Datenschutzerklärung gilt für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihres Besuchs unserer Internetplattform https://vulidity.de (im folgenden Webseite genannt). Diese Datenschutzerklärung gilt für Sie als Nutzer der Webseite. Diese Datenschutzerklärung findet auch auf unsere mobilen APPs Anwendung. Wir empfehlen Ihnen, auch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen(“AGB”) zu lesen.
  1. Diensteanbieter und verantwortliche Stelle
Diensteanbieter und verantwortliche Stelle für diese Webseiten ist die Vulidity GmbH, Berngehen 5, 84579 Unterneukirchen. Vulidity GmbH (im Folgenden Vulidity, wir genannt) beachtet alle anwendbaren Datenschutzgesetze und ist darüber hinaus bestrebt, den Datenschutz stetig zu verbessern. Sie können diese Erklärung über Ihren Browser speichern und ausdrucken. Sollten Sie Fragen, Beschwerden oder Anregungen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktdaten finden Sie am Ende dieser Datenschutzerklärung.
  1. Gegenstand des Datenschutzes
Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten nach Art. 4 Nr. 1 Datenschutz-Grundverordnung EU (DS-GVO). Dies sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen alle Angaben, die einen Rückschluss auf eine identifizierte oder identifizierbare Person zulassen, etwa dessen Name, Adresse oder seine Kontaktdaten (z.B. Telefonnummer, Post- und Email-Adresse). Auch IP-Adressen sind personenbezogene Daten in diesem Sinne.
  1. Zweckgebundene Datenverwendung
Wir beachten den Grundsatz der zweckgebundenen Verwendung von personenbezogenen Daten und erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, für die Sie uns diese mitgeteilt bzw. freigegeben haben. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht, sofern dies nicht zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsdurchführung notwendig ist. Auch die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder wenn wir durch eine gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werden. In unserem Unternehmen legen wir großen Wert auf den Datenschutz. Alle unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.
  1. Verarbeiten personenbezogener Daten
Vulidity verarbeitet personenbezogene Daten generell nur, soweit die DS-GVO oder eine andere Rechtsvorschrift dies erlaubt oder anordnet oder Sie als Nutzer oder Besucher unserer Webseiten zugestimmt haben, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, oder die Erhebung dieser Daten für die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen notwendig ist, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. Als Nutzer unserer Webseite werden von Ihnen folgende Daten verarbeitet: Kontaktdaten wie Vorname, Name, Adresse, Name der Organisation/des Unternehmens, Telefon-/Mobiltelefonnummer, Email-Adresse. Zahlungsdaten werden von Vulidity erhoben und an den Zahlungsdienstleister Stripe, Inc., 510 Townsend Street, San Francisco, CA 94103, USA weitergeleitet. Eine Speicherung von Zahlungsdaten erfolgt bei Vulidity nicht. Diese Angaben dienen der Erstellung eines individuellen Profils bzw. Benutzerkontos zur besseren und sicheren Ausführung der angebotenen Dienstleistungen. Die Erhebung dieser Profildaten dient der Umsetzung der originären Funktion des Webangebots von Vulidity. Die Rechtfertigung ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a und b DSGVO.
  1. Datenerhebung und -verwendung zur Bereitstellung und Nutzung der Webseite
Vulidity erhebt und verwendet personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Bereitstellung dieser Webseiten nur, soweit die DS-GVO oder eine andere Rechtsvorschrift es erlaubt oder der Nutzer zugestimmt hat. Beim Aufrufen unserer Website https://vulidity.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.
Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Aus Sicherheitsgründen und um Ihr Nutzererlebnis zu optimieren, bitten wir Sie, Ihr Profil zu verifizieren und Ihre Handynummer bereitzustellen. Wir wollen sichergehen, dass Sie kein Roboter sind. Außerdem wollen wir Fake-Profile vermeiden, die für böswillige Handlungen und Cyber-Kriminalität missbraucht werden, die das Vulidity-Netzwerk gefährden und andere beeinträchtigen. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 7 und 8 dieser Datenschutzerklärung.
  1. Umfang und Zweck der Datenerhebung und -verwendung für sonstige Zwecke
Neben den unter Nr. 4 und 5 dieser Erklärung aufgeführten Nutzungen Ihrer personenbezogenen Daten können Ihre Daten unter bestimmten, sogleich näher erläuterten Voraussetzungen genutzt werden:
  1. a) Übermittlung Ihrer Daten innerhalb des Unternehmens
Um unsere Dienstleistungen schnell und zuverlässig anbieten zu können, werden von Ihnen folgende Daten innerhalb des Unternehmens verarbeitet: Kontaktdaten wie Vorname, Name, Adresse, Name der Organisation/des Unternehmens, Telefon-/Mobiltelefonnummer, Email-Adresse.
  1. b) Übermittlung Ihrer Daten an Dritte
Soweit dies erforderlich ist, geben wir personenbezogene Daten an Unternehmen, die wir im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung einsetzen, sogenannte Auftragsverarbeiter, unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Anforderungen weiter. Vulidity übermittelt die personenbezogenen Daten an den externen IT-Dienstleister , , der im Auftrag von Vulidity die Webseite erstellt und pflegt. Sowohl Vulidity als auch der IT-Dienstleister achten auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Soweit Ihre personenbezogenen Daten für die Nutzung unseres Zahlungsdienstleisters notwendig sind, werden diese Daten an unseren Zahlungsdienstleister übermittelt, um die problemlose Abwicklung Ihrer Zahlungen zu gewährleisten. Darüber hinaus findet eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:
  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.
  1. c) Übermittlung Ihrer Daten an Empfänger in Staaten außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums
Vulidity arbeitet mit dem Zahlungsdienstleister Stripe Inc., 510 Townsend Street, San Francisco, CA 94103, USA zusammen. Die Datenschutzerklärung von Stripe finden Sie hier: https://stripe.com/de/privacy Vulidity verwendet Dienstleistungen von Cloudflare, Cloudflare Inc. 101 Townsend St, San Francisco, CA 94107, USA, um den Inhalt seiner Webseite zu schützen und den Traffic zu regulieren. Personenbezogene Daten werden an Cloudflare nur übersandt, soweit dies für die Sicherheit der Webseite relevant ist. Die Datenschutzerklärung von Cloudflare finden Sie hier: https://www.cloudflare.com/de-de/privacypolicy/ Darüber hinaus arbeitet Vulidity nicht mit Auftragsverarbeitern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums zusammen.
  1. Verwendung von Cookies/social media/Plugins
Vulidity setzt auf seiner Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.
  1. a) Vermeidung von Cookies/Allgemeines Widerspruchsrecht
Unabhängig von der Art des verwendeten Cookies haben Sie stets die Wahl zu entscheiden, ob Sie Cookies akzeptieren wollen oder nicht. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie benachrichtigt werden, wenn Sie ein Cookie erhalten oder Sie können Ihr bestehendes gesetzliches Widerspruchsrecht gegen die Verwendung von Cookies stets dadurch ausüben, dass Sie Cookies in den Browsereinstellungen ablehnen. Die Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte der Hilfe-Funktion Ihres Internetbrowsers. Hiervon unberührt bleibt – soweit nachfolgend näher beschrieben – die Möglichkeit, der Verwendung bestimmter Cookies gesondert zu widersprechen. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, können Sie möglicherweise nicht die vollständige Bandbreite der Webseiten-Funktionen nutzen. Folgende Arten von Cookies kommen auf unseren Webseiten zum Einsatz:
  1. b) Session Cookies
Vulidity verwendet zur Verbesserung der Darstellung und der Navigation sog. Session-Cookies. Diese verlieren nach dem Verlassen unserer Webseiten ihre Gültigkeit. Weitere Informationen über Cookies, Flash Cookies und andere Tools gibt es auf den folgenden Websites: Ein Video über Cookies: www.google.co.uk/goodtoknow/data-on-the-web/cookies
  1. d) Einbindung von sozialen Medien/Drittanbietern
Wir verwenden auf einigen Seiten unserer Internetpräsenz Links zum sozialen Netzwerk von LinkedIN. Wenn Sie diese Webseite aufrufen, werden keinerlei Daten aus Ihrem Browser an dieses Netzwerk übertragen. Durch das Anklicken der entsprechenden Buttons gelangen Sie zu dem Netzwerk und können dort die Inhalte unserer Angebote teilen. Wenn Sie einwilligen, geben wir Ihre Daten möglicherweise an Subunternehmer, Dienstleistungsanbieter und andere sorgfältig ausgewählte Drittparteien weiter, um unseren Service wie etwa das Zahlungsverfahren für Sie zu verbessern. Wir garantieren, dass diese Drittparteien strenge Datenschutz- und Vertraulichkeitsbestimmungen in Übereinstimmung mit diesen Richtlinien einhalten müssen. Vulidity verwendet Dienstleistungen von Cloudflare, Cloudflare Inc. 101 Townsend St, San Francisco, CA 94107, USA, um den Inhalt seiner Webseite zu schützen und den Traffic zu regulieren. Personenbezogene Daten werden an Cloudflare nur übersandt, soweit dies für die Sicherheit der Webseite relevant ist. Die Datenschutzerklärung von Cloudflare finden Sie hier: https://www.cloudflare.com/de-de/privacypolicy/ Im Falle einer strukturellen Veränderung oder Wechsel des Eigentümers durch eine Fusion, Übernahme durch ein anderes Unternehmen, Umstrukturierung oder Verkauf des Unternehmens oder Teilen des Unternehmens oder seiner Affiliates oder im Falle einer Insolvenz, kann es unter Umständen notwendig werden, Ihre persönlichen Daten zu veröffentlichen. Es werden personenbezogene Daten an den Zahlungsdienstleister Stripe Inc., 510 Townsend Street, San Francisco, CA 94103, USA übermittelt, um von Ihnen genutzte kostenpflichtige Leistungen abzurechnen.
  1. Auskunft, Datenberichtigung, -löschung oder -sperrung
Sie können von Vulidity als verantwortliche Stelle jederzeit Auskunft über die ggf. über Sie gespeicherten Daten, den Zweck der Speicherung und deren Herkunft verlangen. Darüber hinaus bestehen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen Rechte auf die Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Entsprechende Anliegen richten Sie bitte per E-Mail an: [email protected] Im Einzelnen haben Sie folgende Rechte
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen; Mitglieder in bestimmten Gerichtsbarkeiten können, in Übereinstimmung mit geltendem Recht, von ihrem Recht Gebrauch machen, ihre persönlichen Daten abzurufen , indem sie eine Kopie ihrer bei uns vorliegenden Daten anfordern (Die erste Kopie pro Anfrage ist kostenlos. Für jede weitere Kopie wird eine kleine Aufwandsentschädigung berechnet). Senden Sie eine solche Anfrage bitte schriftlich über [email protected].
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.
  1. Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail. Entsprechende Anliegen richten Sie bitte per E-Mail an: [email protected]
  1. Betrieblicher Datenschutzbeauftragter
Für allgemeine Fragen, Beanstandungen oder Anregungen zum Datenschutz von Vulidity kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail: [email protected]
  1. Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.
  1. Youtube Videos
Die Webseite der Firma Vulidity nutzt Videos der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Video ausgestatteten Webseiten (z.B. vulidity.de) besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Wenn Sie während dem Zugriff in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten zuzuordnen. Sie könnten dies verhindern, indem Sie sich z.B. aus Ihrem Account abmelden. Die Nutzung von YouTube erfolgt für die Darstellung von Produktvideos und Informationsvideos bezugnehmend auf die Firma Vulidity. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
  1. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand März 2020. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter http://www.vulidity.de/datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

Vulidity GmbH
Berngehen 5
D-84579 Unterneukirchen